Recycling



Recycling

Die Wiederverwertung von Baumaterialien gewinnt immer mehr an Bedeutung. Durch Aufbereitung mit modernen Brech- und Siebanlagen werden Altbeton, Altasphalt und Ziegel wiederverwendbar und können für Schüttungen und Wegebau genutzt werden.

Durch eine staatlich akkreditierte Prüf- und Überwachungsstelle werden Qualität und Reinheit der aufbereiteten Baurestmassen geprüft, sodass diese Materialien es uns ermöglichen, Auftraggebern eine Alternative zu den bisher verwendeten Natursteinmaterialien anzubieten.

Für ressourcenschonende Bauprojekte bieten wir Ihnen folgende qualitätsgesichert hergestellte Recyclingmaterialien an:

  1. Recyclingbeton Klasse U-A (RB 0-63)
  2. Recyclingmaterial Hochbau Klasse U-A (RMH 0-63)
  3. Recyclingasphalt Klasse U-A (RA 0-22)

Kontakt

Dirnbeck Recycling GmbH

Angergasse 45
7501 Rotenturm an der Pinka

call +43 3352 31666

 

Ust-IdNr.: AT U71239439
Firmenbuch Nr.: 455.066s

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 17:00 Uhr

Freitag
08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr


Recycling Baustoffe

Anbei eine Auflistung der erlaubten, nicht gefährlichen Abfällen, zur Sammlung und Behandlung auf unserem Bauschuttzwischenlager.

Ziegel

Erlaubt

Ziegel (rein)
Dachziegel (aus Beton oder Ton)

Nicht erlaubt

Asbestzementplatten (z.B. Eternitplatten oder Eternitrohre)
Sanitärkeramik (z.B. Waschmuschel)
Dämmstoffe
Kunstofffe (z.B. PVC – Rohre)
Glas & Glasbausteine
Papier & Pappe
Gasbetonmauerwerk (z.B. Ytong)
Schamotte
Gips (z.B. Gipskartonplatten)
Glas- und Steinwolle
Holzwolle Leichtbauplatten (Heraklith)

Beton

Erlaubt

Beton
(bewehrt oder unbewehrt)

Nicht erlaubt

verunreinigter Beton (z.B. vermischt mit Plastik, Holz usw. )

Asphalt

Erlaubt

Asphalt

Nicht erlaubt

verunreinigter Asphalt (z.B. vermischt mit Plastik, Holz usw. )